Dorfglück

Summertime and the living is easy.....

Wer die Provinz rettet, schützt Umwelt und Demokratie

Deutschland fällt auseinander: in überhitzte Boomregionen inklusive Stau und Stress und den abgehängten Rest der Republik. Die Politik muss diesen Trend umkehren. Die Entwicklung ist nicht neu. Soweit sich das persönlich nachvollziehen lässt, fing sie spätestens im Jahr 1970 an…. Weiterlesen →

Dörfer.Weiter.Denken.

– Montenau-Iveldingen gewinnt Dorfentwicklungspreis 2019 – Der Dorfentwicklungspreis der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Ostbelgien geht neue Wege.  Im Mittelpunkt steht nicht der Wettstreit der Dörfer, vielmehr haben die Dorfgruppen gezeigt was sie in ihrem Dorf beschäftigt und in der Zukunft herausfordert…. Weiterlesen →

Die Bevölkerung entwickelt sich in den Landkreisen sehr unterschiedlich. Wie sieht es bei Ihnen aus? Schauen Sie mal.

Auch ländliche Kreise in Deutschland wachsen wieder. Zwar gilt das nicht überall. Aber laut einer neuen Statistik immerhin für die Mehrheit der Landkreise in Deutschland. 401 Landkreise gibt es in Deutschland. Die gute Nachricht vorab: In 227 davon ist die… Weiterlesen →

Die Jugend vor Ort einbinden

Jugendbeteiligung als Zukunftsstrategie zur Gestaltung des demografischen Wandels in ländlichen Regionen Die AG „Jugend gestaltet Zukunft“ setzte im Rahmen der Demografiestrategie der Bundesregierung ihren Schwerpunkt auf gelingendes Aufwachsen in ländlichen Regionen. Ziel war es, Jugendliche und deren Belange aktiv in… Weiterlesen →

Telemedizin in Pilotregionen von Rheinland-Pfalz

Das rheinland-pfälzische Pilotprojekt „Telemedizin-Assistenz“ (TMA) soll in ausgewähl­ten Regionen in der Vulkaneifel, in Rheinhessen, im Westerwald und im Pfälzerwald starten. Hier sollen speziell ausgebildete Telemedizin-Assistenzkräfte im Auftrag der Hausärztinnen und Hausärzte verstärkt die Patientinnen und Patienten zu Hause aufsuchen und… Weiterlesen →

Junge Leute in Berngau / Oberpfalz machen soziale Dorfentwicklung.

Das soziale Miteinander und der Dialog zwischen den unterschiedlichen Gruppen in der gesamten Gemeinde Berngau sind der Schlüssel für Zufriedenheit und Lebensqualität. Dieses Leitmotiv bestimmt viele Entwicklungsprozesse und liefert in Berngau einen Rahmen für Aufgaben, Projekte und Maßnahmen. Wir wollen… Weiterlesen →

Dörfer wüsten

Staatliche Umsiedelung soll Niedergang des Ostens stoppen Immer mehr Dörfer im Osten bluten aus – und „es wird Dörfer geben, die sterben“, sagen namhafte Ökonomen. Sie fordern jetzt, Subventionen für diese Regionen einzustellen. Stattdessen würden sie Betroffenen den Umzug in… Weiterlesen →

Fachkräfte gesucht !!!!

Unternehmen in der Provinz fällt es oft schwer, Fachkräfte zu finden. Dabei finden Arbeitnehmer fern von Hamburg oder München viel Gutes. Eine Kindertagesstätte auf dem Werksgelände, Home-Office und flexible Arbeitszeiten – und dennoch: „Wir können zwar weiterhin relativ gut Mitarbeiter… Weiterlesen →

Die Provinz, das flache Land, kleingeistig, langweilig, lahm, lasch, angestaubt, muffig, rückständig, spießig, borniert, von gestern, keinbürgerlich, entlegen, verschlafen, verstaubt ……

Alle reden von der Stadt. Doch Vielfalt findet sich anderswo. In der Provinz. „Die Leute, die lieber fest angestellt bei einem Konzern arbeiten wollen, die machen in der Stadt Karriere – das ist völlig okay. Aber diejenigen, die was verändern… Weiterlesen →

Engagement hat keine Altersgrenze.

Sie sorgen dafür, dass ihr Dorf blüht Mehrere Frauen im Großrosseler Ortsteil Karlsbrunn kümmern sich um den Blumenschmuck im Dorf – ehrenamtlich. Sie sind kein Verein, sondern eine lose Gruppe. Zurzeit treffen sich die Blumenfrauen des Großrosseler Ortsteils Karlsbrunn jeden… Weiterlesen →

Neuerkirch nutzt nebenan.de als „Dorf-App“

Digitale Nachbarschaft auf dem Land Im September 2017 entdeckt die rheinland-pfälzische Gemeinde Neuerkirch die Nachbarschaftsplattform nebenan.de für sich. Mittlerweile tauscht sich ein Großteil des Dorfs über die Plattform aus. Wie der Zusammenhalt im Dorf seitdem gewachsen ist und welches Potenzial… Weiterlesen →

Gefährdet der Brexit ländliche Regionen?

Viele ländliche Projekte werden erst durch EU-Fördergelder möglich. Doch bei einem Austritt Großbritanniens würde der geförderte Etat in Schleswig-Holstein um ein Fünftel schrumpfen. Ein interessanter Beitrag des Norddeutschen Rundfunk, wobei die Konsequenzen des Austrittes auch die anderen Bundesländer treffen wird…. Weiterlesen →

Was sind Bürgerstiftungen und wozu …..

Bürgerstiftungen engagieren sich lokal. Dort, wo Menschen leben und arbeiten, für gemeinnützige Anliegen in einer Gemeinde, Stadt oder Region. Bürgerstiftungen sind Mitmach-Stiftungen. Jeder kann sich ehrenamtlich in einer Stiftung von Bürgern für Bürger engagieren und so die Gesellschaft vor Ort… Weiterlesen →

Über den Tellerrand geschaut: In Adorf im Vogtland startet die Möglichmacherei!

Landflucht, Alterungsprozesse und das Verschwinden sozialer und gesellschaftlicher Netzwerke und Infrastrukturen sind auch im Vogtland Thema. Allerdings ist es Verantwortlichen vor Ort aufgefallen, dass es eine Vielzahl von Initiativen und Ideen in den Ortschaften und der Stadt gibt, die aufgrund… Weiterlesen →

Jetzt soll die Dorfschule die Provinz retten

Bildung auf dem Land ist nicht schlechter als in der Stadt, zeigt eine Studie. Doch es brauche andere Maßnahmen zur Förderung der Kinder – etwa altersübergreifende Klassen. In Städten ist vor allem eins zentral: die richtige Vorbereitung der Lehrer. Lernen… Weiterlesen →

“Einen Weckruf braucht die ganze deutsche Provinz”

Gefährliche Depression in der deutschen Provinz Landflucht, Landfrust: Die Menschen werden anfällig für Radikalisierung, wenn aus ihrem Ort die Arbeit verschwindet – und damit das Leben. Provinz war einmal ein gutes, wohlklingendes Wort – und zwar auch dann, wenn es… Weiterlesen →

Landarzt-Suche in Rastede

Die Einwohnerinnen und Einwohner im Rasteder Norden suchen auf unkonventionelle Weise einen Nachfolger für den langjährigen Arzt Wolf-Dietmar Röcher in Hahn-Lehmden. Der tolle Aufruf soll eine Ärztin oder einen Arzt ermutigen, sich in Hahn-Lehmden niederzulassen. Die Gemeinde Rastede unterstützt die… Weiterlesen →

Galerie – Frühling auf dem Land

Fotos von Anneliese Schumacher

Junge Leute fürs Ehrenamt begeistern

Der Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz plädiert dafür, stärker für das Ehrenamt zu werben. In vielen Orten finden sich keine Kandidaten für das Bürgermeisteramt oder die Ratssitze. Deshalb plädiert der Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz dafür, stärker für das Ehrenamt zu werben…. Weiterlesen →

Das Dorf ist keine Zwangsgemeinschaft

Ein gestresster Städter zieht aufs Land und findet: zu wenig Bars, Busse, Menschen. Oder: einen hippen Coworking-Platz, endlich Ruhe im Grünen. Eine Geschichte über Dörfer, die kämpfen – gegen Leerstände, Überalterung – aber vor allem gegen Klischees „Abwanderung, Leerstand, Verlust… Weiterlesen →

Fahrservice für Kunden in Allendorf/Lumba

“So kommen sie zudem raus und unter Leute!” In Allendorf/Lumda hat ein Unternehmer selbst Initiative ergriffen, um älteren Menschen ein selbstständiges Einkaufen zu ermöglichen. Dafür etablierte er den Kundenfahrservice, der von vielen Senioren dankend angenommen wird. Video und Beitrag des… Weiterlesen →

Kennen Sie DiANA – die virtuelle Co-Moderatorin?

DiANA – die virtuelle Co-Moderatorin, leitet per Video Methoden bei Euren Treffen an, die Ihr online anhand vielfältiger Kriterien auswählt. Ziel… … ist es, auch unerfahrenen Moderatorinnen Zugang zu großer Methodenvielfalt zu geben um so zielführendere und freundvollere Treffen für… Weiterlesen →

Was tun gegen Leerstand?

Wie andere Kommunen auch kämpft das bayerische Hof seit Jahren gegen Leerstand. Eine Strategie hat sich dabei als besonders erfolgreich erwiesen! Wandern im Fichtelgebirge, abschalten im Frankenwald – eigentlich ist das Hofer Land für seine atemberaubende Natur bekannt. Doch seit… Weiterlesen →

Menschen machen Dörfer, Dörfer machen Menschen!

Wie kann man Leben in ein Dorf bringen? Über diese Frage spricht Otmar Weber von der Agentur ländlicher Raum des saarländischen Ministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz im Interview mit Susanne Gebhardt. zum Beitrag bei Wims – Wir im Saarland –… Weiterlesen →

Was wollen die eigentlich alle auf dem Dorf?

Ein friedliches Leben in der Natur, weit weg vom Großstadtstress: Desillusionierte Bürgerkinder tagträumen gerade am liebsten vom Eigenheim im Grünen. Warum die Wald-und Wiesenromantik zur Stadtflucht inspiriert.      Wenn man, so wie ich, „auf dem Land“ aufgewachsen ist, es dann aber… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2019 Dorfglück — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑